Hilfsnavigation
Volltextsuche
Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis © Tim Haarländer
Seiteninhalt

Dauerpflege

Wenn ein Leben zu Hause wegen hoher Pflegebedürftigkeit nicht mehr möglich ist, bieten Altenpflegeheime als stationäre Pflegeeinrichtungen ein umfassendes Angebot an professionellen Versorgungs-, Betreuungs- und Pflegeleistungen, um die Lebensqualität älterer Menschen zu erhalten und zu steigern. Es erfolgt eine Einstufung des Pflegebedarfs (Pflegegrad) durch die zuständige Pflegeversicherung.

Die Leistungen der Pflegeversicherung richten sich nach dem Pflegegrad:

  • Pflegegrad 1         125 Euro
  • Pflegegrad 2       770 Euro
  • Pflegegrad 3     1.262 Euro
  • Pflegegrad 4     1.775 Euro
  • Pflegegrad 5    2.005 Euro

Die Antragstellung erfolgt bei der zuständigen Pflegeversicherung.

In den Pflegegraden 2 bis 5 ergeben die Heimkosten abzüglich der jeweiligen Pflegeversicherungsleistung einen einheitlichen ungedeckten Betrag, der von dem Bewohner selbst zu zahlen ist. Wenn im Laufe der Zeit die Pflegebedürftigkeit steigt und ein höherer Pflegegrad eintritt, erhöhen sich dadurch die Kosten für den Bewohner nicht.

Reichen die eigenen Mittel und die Leistungen der Pflegeversicherung nicht aus, um die Heimkosten zu bezahlen, kann Hilfe zur Pflege im Rahmen der Sozialhilfe beantragt werden. Voraussetzung hierfür ist, dass mindestens Pflegegrad 2 vorliegt und die Pflege nicht länger zu Hause sichergestellt werden kann.

Wichtig: Der Antrag muss frühzeitig gestellt werden, da eine rückwirkende Übernahme der Kosten nicht möglich ist.

Das Einkommen ist grundsätzlich in voller Höhe zur Deckung der anfallenden Heimpflegekosten einzusetzen. Dem Heimbewohner verbleibt ein Barbetrag von derzeit 110,50 € monatlich zur Deckung der persönlichen Bedürfnisse des täglichen Lebens.

Weitergehende Informationen und Hilfe bei der Antragstellung erhalten Sie auch bei den Pflegestützpunkten vor Ort.

Eine Übersicht der Einrichtungen, die diese Leistung anbietet, finden Sie in unserer Broschüre für Senioren.

Kontakt

Frau Ruth Möbus
Telefon: 06761 82-414
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Ute Wagner
Telefon: 06761 82-427
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Rebecca Zimmer
Telefon: 06761 82-415
E-Mail oder Kontaktformular
Frau Claudia Peiter
Telefon: 06761 82-428
E-Mail oder Kontaktformular
Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Hier leb' ich gern!