Hilfsnavigation
Volltextsuche
Im Rhein-Hunsrück-Kreis steckt viel Energie ... wir machen was draus!
Seiteninhalt

Wettbewerb des Dualen Systems Deutschland 1998

Das Vermeidungs- und Verwertungssystem im Rhein-Hunsrück-Kreis führte in landesweiten Abfallbilanzen zu hervorragenden Ergebnissen. So konnte das zu deponierende Restmüllaufkommen von 63.000 Tonnen Anfang der 90er Jahre um fast 75 % auf 16.000 Tonnen im Jahre 2003 reduziert werden. In deutschlandweiten Wettbewerben mit anderen Kommunen konnte der Rhein-Hunsrück-Kreis mit diesem sehr niedrigen Restmüllaufkommen einen zweiten Platz belegen.

Unsere Öffnungszeiten finden Sie hier.

 

Hier leb' ich gern!